Sie finden auf Law-Podcasting.de aktuell 356 Podcasts. Ingesamt mehr als 19 Stunden Dauer.


Ansprüche bei unberechtigtem Dispute?

Immer häufiger kommt es in der Praxis vor, dass ein Dritter einfach bei der DENIC einen Dispute erwirkt, ohne dass er tatsächlich einen berechtigten Anspruch auf die betreffende Domain hat. Durch den Dispute ist der Domain-Inhaber gehindert, die Domain zu verkaufen und an jemand anderen zu übertragen.

Welche Ansprüche hat nun der Domain-Inhaber bei unberechtigten Disputes? Und: Gegen wen kann er seinen Anspruch richten? Gegen den Dritten oder auch gegen die DENIC?



# 13/12/2007 | Kommentare (0) | Recht d. Neuen Medien | Gewerbl. Rechtsschutz

Kommentare

Kommentare erstellen

Du kannst drei unterschiedliche Möglichkeiten, einen Text- / Audio-Kommentar abzugeben:

Kommentar via Telefon
Ruf einfach die Telefon-Nummer 0931 / 66 39 90 181 an und hinterlasse eine Sprachdatei, die dann hier als Kommentar eingebunden wird.

Dein Kommentar via Internet

Hinweis: Kommentare müssen erst von uns freigeschaltet werden, bevor sie erscheinen!