Sie finden auf Law-Podcasting.de aktuell 356 Podcasts. Ingesamt mehr als 19 Stunden Dauer.


Schimpfen, Lästern und Publicity

Im Kampf um Annerkennung und Schlagzeilen ist dem einen oder anderen Prominenten – ganz gleich, ob er der Kategorie A- B- oder C-Prominenz angehört – kein Kommentar zu bissig, keine Äußerung zu provokant, um auf Kosten anderer Punkte an der medialen Front zu sammeln. Sobald die Kamera an ist oder der Promi ein Mikrofon wittert, geht das Gerede los. Ob fies, ob filigran – Hauptsache, die Aufmerksamkeit ist einem sicher!

Wir verlassen in dem heutigen Podcast mal den gewohnten Pfad der Tugend und schauen uns die verbalen Entgleisungen an, und warum es in Ordnung ist, dass in der Presse auch mal so richtig auf den Putz gehauen wird.



# 29/10/2009 | Kommentare (1) | Presserecht | Gewerbl. Rechtsschutz | Recht d. Neuen Medien

Kommentare

  1. Johnbook sagt am Nov 5, 2009 @ 12:15 PM:

    Nice one. Das macht ja Mut weiter auf die Pauke zu hauen. Befürchte nur mal das gibt es diese schwimmende Grenze…

Kommentare erstellen

Du kannst drei unterschiedliche Möglichkeiten, einen Text- / Audio-Kommentar abzugeben:

Kommentar via Telefon
Ruf einfach die Telefon-Nummer 0931 / 66 39 90 181 an und hinterlasse eine Sprachdatei, die dann hier als Kommentar eingebunden wird.

Dein Kommentar via Internet

Hinweis: Kommentare müssen erst von uns freigeschaltet werden, bevor sie erscheinen!